StrandGut

Geschichten vom Meer

erzählt, gespielt und gesungen

Mit diesem musikalischen Theaterabend der kleinen Form lassen Anne Swoboda und Marc Winkler eine frische Meeresbrise in den Sommerabend wehen. Auch dieses Jahr ist Anne Swoboda wieder beim Int. Märchenfestival auf der Insel Bornholm zu Gast.

Von dort bringt sie Geschichten mit, die in den Dingen stecken.

Sie lüftet das Geheimnis, warum das Meerwasser so salzig ist, erzählt vom Pisspott am Ostseestrand und lässt den dänischen Märchendichter Andersen sprechen.

Musikalische Leckerbissen bereitet Marc Winkler mit seinem lebendigen Gitarrenspiel zu.

Gemeinsam nehmen die beiden Görlitzer Künstler das Publikum mit Worten, Klängen und Bildern mit auf eine Geschichtenreise.

poetisches Erzähltheater trifft auf virtuoses Gitarrenspiel

Strandgut der Meere:
muschelreich, steinalt und leicht wie Federn im Wind

Musik: Marc Winkler
Konzept und Spiel: Anne Swoboda

Aufführungen aller oder einzelner Lieder auch zu Festen aller Art, geeignet für drinnen und draußen.

Technische Bedingungen

Bühne:

  • Bühnenfläche 4m breit – 3m tief – Höhe 2,5m
  • Bühnenerhöhung oder ansteigende Sitzreihen

Zuschauer:

  • 50-100 Zuschauer

Raum:

  • verdunkelbarer Raum (wird vom Veranstalter verdunkelt)
  • keine Lärmbelästigung

Aufbau:

  • incl. Beleuchtungseinrichtung 60 Minuten

Einlass:

  • Einlass 15 Min. vor Vorstellungsbeginn

Stückdauer:

  • flexibel 60-110 Minuten mit und ohne Pause, je nach Anzahl der Geschichten

Abbau:

  • 30 Minuten

Die nächsten Termine:

  • Sa
    15
    Aug
    2020

    StrandGut - Geschichten vom Meer

    19:30Hof Barockhaus Görlitz