Strandgut

Geschichten aus aller Welt

erzählt, gespielt und gesungen in Schatten und Licht

Mit diesem Theaterabend der kleinen Form waren die Puppenspielerinnen Anne Swoboda und Meike Kreim schon mehrfach beim Internationalen Märchenfestival auf der Insel Bornholm zu Gast. Gemeinsam gehen sie seitdem weiter auf die Suche nach Geschichten, die in den Dingen stecken.

An diesem Abend bringen sie dem Publikum neue und alte Märchen und Gedichte aus aller Welt.

…die Katze erzählt aus Afrika,
…ein norwegisches Huhn träumt davon die Welt zu retten,
…ein Rabe bringt ein Kind nach Hause

und Liebesleid und Liebenslust werden besungen!

Worte, Klänge, Bilder, Schatten und Figuren nehmen die Zuhörer mit in das Land der Sprache und der Fantasie.

Erzähltheater und Schattenspiel

Anne Swoboda (Görlitz) und Meike Kreim (Leipzig)

Aufführungen aller oder einzelner Lieder auch zu Festen aller Art, geeignet für drinnen und draußen.

Technische Bedingungen

Bühne:

  • Bühnenfläche 4m breit – 3m tief – Höhe 2,5m
  • Bühnenerhöhung oder ansteigende Sitzreihen

Zuschauer:

  • 50-100 Zuschauer

Raum:

  • verdunkelbarer Raum (wird vom Veranstalter verdunkelt)
  • keine Lärmbelästigung

Aufbau:

  • incl. Beleuchtungseinrichtung 60 Minuten

Einlass:

  • Einlass 15 Min. vor Vorstellungsbeginn

Stückdauer:

  • flexibel 60-110 Minuten mit und ohne Pause, je nach Anzahl der Geschichten

Abbau:

  • 30 Minuten

Die nächsten Termine:

keine aktuellen Termine